Datenschutzabend

Neues zu den Facebook-Fanpages

Aussage von Dr. Thomas Brink vom 18.06.2019

Die Unruhe nach dem Gerichtsurteil im Juni 2018 und nun nach der erneuten Aussage von der Datenschutzkonferenz im April diesen Jahres, ein datenschutzkonformer Betrieb von Facebook-Fanpages sei momentan nicht möglich, hat vielen Unternehmen zu schaffen gemacht. Was tun? 

„to be or not to be, this is the question“ – So ungefähr haben wir uns alle überlegt: Deaktivieren oder nicht deaktivieren?

Nun haben wir zumindest mal in Baden-Württemberg eine Aussage von dem LfDI, Herrn Dr. Thomas Brink auf der Veranstaltung #DSGVO wirkt (?) am 18.06.2019 in Stuttgart.

Und zwar wird uns versichert, dass kein Privatunternehmen bestraft wird, solange ein Ministerium oder eine Behörde im Ländle eine Facebook-Fanpage hat.

Was will man mehr?

Wir haben das Ministerium für den ländlichen Raum und  Verbraucherschutz Baden-Württemberg (siehe das Titelbild) im Visier und werden Sie auf dem Laufenden halten, sollte sich der LfDI doch irgendwann mal die Privatunternehmen vornehmen.

In diesem Sinne: „to be!“ ist für Unternehmen in Baden-Württemberg vorläufig die richtige Antwort!